Wer wir sind

Eine Community der Macher:innen

Ende 2022 ist uns in zahlreichen Gesprächen bewusst geworden: Die Mehrwegangebotspflicht ist ein politisch wichtiger Schritt, das Gesetz wird aber bedauerlicherweise nicht fliegen. Das wollten wir nicht hinnehmen.

Aus diesem Grund haben wir am 07. Dezember 2022 einen hybriden Auftakt mit 150+ Mehrweg-Macher:innen in Berlin organisiert. Wir, vom WWF Deutschland, Mehrwegverband Deutschland e.V. und ProjectTogether, haben unsere Netzwerke zusammengebracht, um gemeinsam Mehrweg zum neuen Standard zu machen. Unsere Mehrweg-to-Go-Community wächst seitdem stetig weiter. 

Warum wir entstanden sind und welche Köpfe hinter der Umsetzungsallianz stecken kannst Du im Folgenden nachlesen.

Wie wir wirken

Das Reallabor, das Mehrweg-to-Go in die Breite bringt. Deutschlandweit koordiniert, lokal wirksam.

Seit dem 1. Januar 2023 gilt die neue Mehrwegangebotspflicht, die Gastronom:innen, Lebensmitteleinzelhändler:innen, Kinos, Kantinen und viele weitere “Letztvertreibende” im To-Go-Bereich dazu verpflichtet, Konsument:innen eine Mehrwegalternative anzubieten. Ein Wendepunkt für die Kreislaufwirtschaft für Verpackungen in Deutschland?

Das Verpackungsaufkommen in Deutschland wächst von Jahr zu Jahr. Allein im To-Go-Bereich fallen jährlich über 280.000 Tonnen an Einweg-Verpackungen an. Eine WWF Studie aus dem Jahr 2021 zeigt auf, dass Mehrweg allein Kunststoffabfälle bis 2040 um bis zu 23% (909 Kilotonnen) verringern könnte. Die Deutsche Umwelthilfe hat zudem berechnet, dass mit einem kompletten Umstieg auf Mehrweg To-Go von Speisen in Deutschland pro Jahr über 400.000 Tonnen CO2 eingespart werden könnten.

Die Mehrwegangebotspflicht stellt die Weichen für eine Mehrweg-Wende. Doch noch gibt es viele Hürden, die einer deutschlandweiten Skalierung im Weg stehen. Es bedarf eines kollektiven Kraftakts, um das Momentum für Mehrweg zu nutzen.

Die gute Nachricht: der Markt an Mehrweglösungen für den To-Go-Bereich hat sich die letzten Jahre rasant entwickelt. Mehr als ein Dutzend Mehrweg-Poolingsysteme und unzählige kleine und große Insellösungen sind aktuell in der Umsetzung. So wie Deutschland schon heute europaweit Vorreiter für Mehrweg im Getränke- und Transport- verpackungsbereich ist, stehen die Chancen gut, dass wir gemeinsam auch den To-Go-Bereich revolutionieren können.

Unser Fokus

Die Herausforderungen

Trotz der Mehrwegangebotspflicht gibt es real existierende Hürden, die einer Skalierung von Mehrweg-to-Go aktuell im Weg stehen. Diese Herausforderungen nehmen wir in der Umsetzungsallianz gemeinsam in Angriff.

 

Wie können wir relevante Informationen zum Thema Mehrweg-to-Go für Vollziehende, Letztvertreibende und Konsument:innen einfach und ansprechend zugänglich machen?

Wie können wir die Mehrwegangebotspflicht mit weitergehenden Anreizen oder Sanktionen gestalten - und somitLetztvertreibende motivieren, Mehrweg sichtbar anzubieten?

Wie können wir es für Konsument:innen einfacher und attraktiver machen, Mehrweg zu nutzen?

Mehrweg-to-Go wird bei Restaurants und Supermärkten zurückgegeben. Doch die Rückgabe bleibt komplizierter als die Nutzung von Einweg. Wie können wir die Mehrweg-Rückgabelogistik so gestalten, dass sie für alle Marktteilnehmer:innen attraktiv und für Umsetzer:innen technisch, ökologisch und ökonomisch sinnvoll ist?

Wie können wir Mindeststandards in den Maßeinheiten für Mehrweg-To-Go schaffen, die übergreifende Mehrweg-Infrastrukturen skalierbar machen?

Wie können wir Städte und Kommunen unterstützen, die Mehrwegangebotspflicht angesichts begrenzter Ressourcen, fehlender Informationen und Interpretationsspielräume umzusetzen?

Team

Wir freuen uns, mit Dir Mehrweg zum Standard zu machen

Das sind wir, die Initiator:innen hinter der Umsetzungsallianz. Im Sinne von #CollectiveAction bringen wir organisationsübergreifend unsere unterschiedlichen Fähigkeiten aus dem WWF, Mehrwegverband und ProjectTogether zusammen und zeigen, dass wir gemeinsam wirksamer sind.

André Pietzke

Mehrwegverband Deutschland e.V.

Caroline Kraas

WWF Deutschland

Christian Tegge

WWF Deutschland

Franziska Beez

ProjectTogether

Friederike von Loeper

ProjectTogether

Gina Rembe

ProjectTogether

Laura Griestop

WWF Deutschland

Lukas Schuck

ProjectTogether

Sandra Tomašević

ProjectTogether

Sophia von Bonin

ProjectTogether

Previous
Next
Kontakt

Wir freuen uns, Dich kennenzulernen!

Du möchtest mit uns Mehrweg zum Standard machen? Dann melde dich hier! Ob eine kurze Frage oder konkrete Idee zur Zusammenarbeit in einem der aufgeführten Bereiche: Nutze unser Kontaktformular oder schreib uns einfach eine E-Mail. Das Team von mehrweg.einfach.machen. wird sich zeitnah bei Dir zurückmelden. 

kontakt@mehrweg-einfach-machen.de

Nach oben scrollen